Schweizer Touroperator für Sambia neugierig machen

Seit Jahren besuche ich die diplomatischen Vertretungen von afrikanischen Ländern in Genf. Es geht um Diskussionen, Eindrücke und Neuigkeiten. Engagiert hat sich die Mission von Sambia in Genf gezeigt. Ich solle doch mal nach Sambia reisen, einen „FAM“ Trip organisieren. Sie sprühten vor Ideen.-

Daraus ist ein Projekt entstanden, mit dem Ziel die Schweizer Reiseveranstalter für Afrika ins Boot zu holen. Um schließlich mit geschmackvollen Angeboten Touristen im Land Willkommen zu heißen. Für unvergessliche Bereicherungen Reisender einerseits, sowie finanziell ebenso bereichernd für Einheimische, – zumindest, um mit den Einnahmen verhältnismäßig gut leben zu können.

Wie sieht es nun aber mit meinem Honorar aus?
Ehrenamtlich, sogar die Kosten übernehme ich selber.
Wie sehe ich dies zukünftig?
Offen gesagt, zieht es erst langsam an.
Was ist das Ziel?
Eine wichtige Absicht unseres Ziels; Verständnis für Afrika und seine Herausforderungen verstehen.

Die wesentlichen Schritte sind auf meiner Sambia-Webseite veröffentlicht.
Webseite von Sambia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.